instax your Oster-Brunch!

instax your Oster-Brunch!

Alle Stories

15.04.2019

Schon bald ist es wieder so weit: Ostern steht vor der Tür und die Planungen für die perfekte Dekoration zum Oster-Brunch sind in vollem Gange. Wir haben die perfekte Idee für ein „Tischlein deck dich“ im instax-Style: überrascht eure Gäste mit persönlichen instax-Platzkarten!

Was ihr dafür alles benötigt? Folgendes solltet ihr für eure individuellen DIY-instax-Platzkärtchen auf die Einkaufsliste schreiben, falls ihr es nicht schon Zuhause habt:

  • eine Papprolle mit ca. 3cm Durchmesser (wir haben uns für eine Geschenkpapierrolle entschieden, da diese aus etwas festerer Pappe besteht),
  • flüssigen Alleskleber
  • Geschenkband mit einer Breite von ca. 3cm (Wählt die Breite des Bandes entsprechend der Breite, die ihr für die Abschnitte von der Papprolle plant.),
  • instax mini Sofortbildfilme und einen instax SHARE SP-2 (natürlich könnt ihr auch mit verschiedenen Deko-Filmen oder auch dem instax SQUARE-Format arbeiten) oder eure bereits gedruckten Lieblings-instax Sofortbilder, mit denen ihr eure Gäste überraschen möchtet,
  • FUJIFILM instax metallic pen set,
  • ein Messer und natürlich eine Schere.

 

Ihr habt alle Materialien beisammen? Dann kann es nun losgehen:

Schritt 1: Kleine Papprollenstücke zuschneiden

Zuerst benötigt ihr die Papprolle und ein Messer. Schneidet von dem Papprohr ca. 3 cm breite Stücke ab. Wichtig ist, dass die kleinen Abschnitte auf der gewählten Breite „stehen“ können und nicht schnell umfallen. Wie viele Stücke ihr abschneidet, ist euch überlassen und hängt davon ab, wie viele Platzkärtchen ihr für euren instax-Ostertisch benötigt.

Schritt 2: Papprollenstücke dekorieren

Als nächstes benötigt ihr zu euren Papprollenstücken den flüssigen Alleskleber sowie das Geschenkband eurer Wahl. Natürlich könnt ihr hier auch variieren. Testet zuerst, ob die Breite des Bandes die Papprolle komplett bedeckt. Wenn die Breite ausreicht, kann das Band auf die Papprolle geklebt werden. Dafür einfach einen kleinen Klecks Flüssigkleber auf die Pappe geben und das eine Bandende festkleben. Das Band ca. eineinhalb Mal herumwickeln und mit etwas Kleber befestigen. Haltet die beiden Klebepunkte noch ein paar Sekunden in der Hand und wartet bis der Kleber etwas angetrocknet ist. Dies wiederholt ihr mit allen Papprollenstücken.

Schritt 3: instax Sofortbilder auswählen

Nun geht es an die Motiv-Auswahl: wenn ihr bereits ein paar instax Sofortbilder in petto habt, die ihr für eure Gäste als Platzkarten verwenden möchtet, müsst ihr nun entscheiden, welche ihr für eure Platzkarten nehmen möchtet. Wenn ihr eure Lieblingsbilder auf dem Smartphone habt, braucht ihr an dieser Stelle einen instax SHARE Printer. Damit könnt ihr eure Motive ganz leicht ausdrucken. Ihr braucht genau so viele instax Sofortbilder wie ihr Platzkarten basteln möchtet.

Schritt 4: Beschriftung der instax Sofortbilder

Als nächstes kommen die FUJIFILM instax metallic pens zum Einsatz. Damit könnt ihr eure instax Sofortbilder mit den Namen eurer Gäste am unteren Rahmen des instax Sofortbildes beschriften. Für farbenfrohe, österliche Vielfalt könnt ihr hier auch etwas mit den Farben der Stifte spielen.

Schritt 5: instax Sofortbilder an der Papprolle befestigen

Im letzten Schritt werden die dekorierte Papprolle und das instax Sofortbild miteinander verklebt: Nehmt dafür wieder den flüssigen Alleskleber zur Hand und gebt einen kleinen Klecks in die Mitte des Geschenkbands eurer dekorierten Papprolle. Wichtig ist, dass ihr hier zuerst testet, in welcher Höhe und welchem Winkel ihr das Sofortbild darauf festkleben möchtet. Unsere Empfehlung ist, den Klebepunkt etwas oberhalb der Bildmitte zu wählen, damit das instax-Platzkärtchen am Ende sicher auf der unteren Kante seines instax-Rahmens steht und das Motiv gut erkennbar ist. Wenn ihr die richtige Stelle gefunden habt, haltet das Sofortbild für ein paar Sekunden an dieser Stelle fest, bis der Kleber angetrocknet ist. Voilà, fertig ist das Platzkärtchen!

Wenn es doch kein Platzkärtchen im traditionellen Sinne sein soll, könnt ihr euer Platzkärtchen auch einfach als instax-Serviettenring verwenden. Dafür müsst ihr lediglich das instax Sofortbild parallel zur Öffnung des Pappröhrchens aufkleben. Bei dieser Variante müsst ihr dann die Mitte des Bildes als Klebepunkt wählen, sodass das instax Soforbild horizontal auf dem Pappröhrchen liegt.

Viel Spaß beim Basteln und frohe Ostern!



  Für dieses Produkt gibt es leider noch keine 360 Grad Ansicht